13. März 2015

2014 – Insel Poel

 

Mit dem Rad auf die Insel Poel

Schöppenstedt. In gut einem Monat beginnen die Sommerferien und damit auch die Urlaubszeit. Was gibt es schöneres, ein paar Tage an der See zu verbringen? Jetzt noch schnell bei der FiSch-Radtour anmelden und eine erlebnisreiche Tour erleben.

Am 2. August startet die 21. Radtour der Schöppenstedter Ferienaktion „FiSch“. Mit dem Fahrrad wird diesmal in vier Tagesetappen von jeweils zirka 70 Kilometern zur Ostseeinsel Poel geradelt. Während der Tour wird in kleinen Gruppen gefahren, die zwei bis dreimal am Tag die anderen Gruppen sowie den Versorgungsbus treffen werden. In dem Versorgungsbus werden neben der Verpflegung auch die Zelte, Küche und das weitere Material befördert. Die persönlichen Gegenstände, wie Kleidung, Isomatte und Schlafsack werden mit Fahrradpacktaschen transportiert. Auf der gesamten Fahrt sowie auf der Insel Poel wird auf Campingplätzen in Iglu-Zelten übernachtet.

Angekommen auf der Insel Poel werden vier fahrradfreie, unbeschwerte und erlebnisreiche Ferientage verbracht. Bei gutem Wetter steht das Baden in der Ostsee natürlich an erster Stelle. Aber auch Sport, Spiele, Partys, Nachtwanderungen, Besichtigungen oder Bootsfahrten sind eingeplant. Die Radtour richtet sich an Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren und die Kosten liegen für Übernachtungen, Vollverpflegung, Freizeitunternehmungen und Rückreise im Reisebus bei 220 Euro pro Teilnehmer. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen sind auf der Homepage www.fisch-radtour.de zu finden.

Zeitungsartikel:

Mit dem Rad auf die Insel Poel | WolfenbüttelHeute.de


Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: