Pelzerhaken 15.08.2020 - 22.08.2020

Fakten rund um den Drahtesel

► Rund 32,1 Mio. Fahrräder gibt es in Deutschland.

► 42 Prozent der Deutschen fahren regelmäßig Rad.

► Radeln macht attraktiv! Das finden zumindest 22 Prozent der Deutschen.

► Die meisten nach Deutschland importierten Fahrräder kommen aus Kambodscha (19 Prozent).

► In Bayern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gab es 2008 mehr Fahrräder als Einwohner.

► 1,6 Millionen E-Bikes fahren derzeit auf Deutschlands Straßen.

► Für ein Rad geben die Deutschen rund 520 Euro aus.

► Nur 15 Prozent aller Radfahrer tragen einen Helm.

► 339.700 Fahrräder wurden 2014 bundesweit gestohlen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Eure Radtour - Betreuer

Kolja Mühe

Radfahrer
Hallo liebe Fischlein, ich bin Kolja Mühe. Seit Beginn der Radtour im Jahr 1993 dabei. Ich wohne mit meiner Frau und meinen 3 Kindern in Schliestedt. Beruflich bin ich Key Account Manager bei einem Automobilzulieferer.

Pascal Wollschläger

Radfahrer
Hey, ich bin Pascal, Mitte zwanzig, gelernter Industriemechaniker und studiere Maschinenbau im Master in Kiel. Aufgewachsen bin ich in Salzgitter und Wolfenbüttel und fahre seit über 10 Jahren bei der FiSch-Radtour mit. Ich interessiere mich für Politik und spiele in meiner Freizeit Badminton.

Ann-Christin Serbest

Radfahrerin
Ich heiße Ann-Christin („Heidi“), bin 89. Jahrgang und von Beruf Lehrerin. Seit 2003 bin ich bei der Radtour dabei. In meiner Freizeit spiele ich Tischtennis und bin gleichzeitig auch Jugendtrainerin.

Steven Elberling

Radfahrer
Ich bin der Steven, bin 33 Jahre alt und arbeite als Projektleiter/Geschäftsführer eines IT-Unternehmens in Braunschweig. Fahrrad fahren und jegliche andere Sportarten füllen meine Freizeit aus.

Bastian May

Radfahrer
Hallo, ich bin Bastian May und bin 18 Jahre alt. Ich besuche das Anna- Sophianeum Gymnasium in Schöningen in der 12. Klasse. Bereits Vier Mal war ich als Teilnehmer mit auf Radtour und fahre dieses Jahr zum ersten Mal als Betreuer mit. In meiner Freizeit begleite ich ebenfalls viele Freizeiten in der evangelischen Jugend Schöppenstedt.

Lisa-Marlen Götz

Radfahrerin
Ich bin Lisa, 1996 geboren und studiere Kindheitswissenschaften. In meiner Freizeit unternehme ich viel mit meiner Familie oder Freunden. Außerdem spiele ich Tischtennis und bin seit einigen Jahren Jugendtrainerin.

Niklas Söchtig

Radfahrer
Hi, ich bin Niklas, 18 Jahre alt und fahre seit 2012 als Teilnehmer bei der Radtour mit. Dieses Jahr zum ersten mal als Betreuer. Ich absolviere eine Ausbildung bei der Samtgemeinde ELM-Asse und spiele in meiner Freizeit Fußball beim MTV Wolfenbüttel.

Melina Stiller

Radfahrerin
Hey, ich bin Melina, werde im Frühjahr 19 und absolviere derzeit mein Abitur. Seit 2014 bin ich schon dabei, in diesem Jahr das erste Mal als Betreuerin. In meiner Freizeit spiele ich leidenschaftlich Fußball und arbeite nebenberuflich im Büromanagement.

Daniel Platz

Radfahrer
Ich heiße Daniel, bin 22 Jahre alt und gelernter Finanzwirt. In den Jahren 2012 und 2013 bin ich bereits als Teilnehmer mitgefahren.

Anne Lüders

Radfahrerin
Ich bin Anne, im Jahr 2000 geboren. Ich habe bereits mehrere Jugendfahrten begleitet und bin nun das erste Mal bei der FiSch-Radtour mit dabei. Im Sommer schließe ich meine Ausbildung zur Landwirtin ab und fange dann an zu studieren

Serkan Serbest

Busfahrer
Mein Name ist Serkan und ich bin 34 Jahre alt. Seit 2013 bin ich bereits dabei. Ich spiele Basketball beim TSV Winnigstedt und bin Tischtennistrainer im TSV Schöppenstedt. Beruflich bin ich als IT-Supporter tätig.

Andrea Föniger

Busfahrerin
Hallo, mein Name ist Andrea. Ich bin 1967 geboren, habe zwei erwachsene Kinder und einen Schwiegersohn. Im Betreuerteam bin ich seit 2006. Verschiedene Ehrenämter, Lesen und Walken füllen meine Freizeit.

Malte Viedt

Busfahrer
Mein Name ist Malte und ich bin 97 geboren. Seit 2010 bei der Radtour dabei,erst als Teilnehmer und jetzt als Fahrer eures Versorgungsbus. Ich bin Student und gelernter Landwirt.

Zeitungsartikel

Wolfenbütteler Schaufenster / Regional Wolfenbüttel

So schön war die letzte Radtour